top of page
IMG_1522.jpg

Blogbeiträge

Windeltorte Adieu!

Ganz egal ob für die beste Freundin oder die Nachbarn. Eines haben alle frisch gebackenen Eltern gemein. Sie werden überhäuft mit Geschenken für das Baby. Oft doppeln sich dabei auch Ideen. Ein Klassiker ist natürlich eine Windeltorte. Doch nicht jedes Baby verträgt jede Sorte. Auch bleibt es nicht bei einer Torte. Der Windelvorrat platzt bald aus allen nähten und das Baby passt bis zum Aufbrauchen bereits nicht mehr in die Größe. Was gut gemeint war, liegt also irgendwann eingestaubt in der Ecke.


Und auch wenn Gutscheine und Geld schenken, zunächst oft als einfallslos gesehen wird, finden wir, ist es hier sinnvoller denn je. Mama oder Papa können also beim nächsten Drogeriebesuch mit ihrem Gutschein oder dem Bargeld selbst entscheiden, welche Windeln sie kaufen möchten.


Am Ende kommt es nämlich immer nur auf die Verpackung an!


Unsere Idee: Beim Kauf des Gutscheines einfach noch ein Pärchen Söckchen kaufen. In diesen kann man dann den Gutschein hineinstecken oder wie in unserem Beispiel auch Geld. Den Socken einfach in die Karte legen und in den Umschlag packen. Die Überraschung sieht nicht nur süß aus, sondern ist auch praktisch.


Alternativ können natürlich auch beide Socken gefüllt werden und beispielsweise in ein Körbchen gelegt werden oder an einen Blumenstrauß gebunden werden. In der Umsetzung sind der Kreativität wie immer keine Grenzen gesetzt.



Comments


Commenting has been turned off.

Viel Freude beim Lesen.

  • Instagram
  • Facebook
  • Schwarz Pinterest Icon
5_cutout.png
6_cutout.png
bottom of page