top of page
IMG_1522.jpg

Blogbeiträge

Trockenblumen Geschenk zum Muttertag

Trockenblumen Bastelidee zum Muttertag

Am Sonntag ist Muttertag und viele fragen sich dann immer, was sie schenken sollen. Wir haben da eine kleine, aber feine Idee für euch.

Wie wäre es mit Trockenblumen als Geschenk zum Muttertag, die niemals verblühen?

Dieses süße Brethen könnt ihr ganz easy zu Hause nachmachen.


Ihr benötigt hierfür lediglich:

  • ein Vesperbrett, eine Holzscheibe oder ähnliches

  • Nägel

  • Trockenblumen

  • Juteschnur

  • einen Hammer und einen Bleistift


Zeichnet euch auf eurem Brett die Vase eurer Wahl auf. Diese kann geschwungen, hoch und schmal oder auch klein und breit sein. Ganz egal.

Nun werden die Nägel entlang der Linie mit dem Hammer eingeschlagen.


Achtet darauf, dass ihr nur so weit einschlagt, wie das Brett stark ist. Andernfalls besteht hier die Gefahr, dass ihr Tisch oder auch Wand zerkratzt. 

Anschließend könnt ihr mit der Juteschnur einmal um jeden Nagel wickeln. Wieder entlang der Linie und dann aber auch von rechts nach links und umgekehrt. So können hinterher die Trockenblumen von oben eingeschoben werden. Die Juteschnur wird dann noch ganz nach unten geschoben und schon sind die Blümchen fixiert.

Das Brettchen kann nun aufgestellt oder auch aufgehängt werden. Eine hübsche Idee und schnell selbst gemacht.

Tipp: Dieses DIY eignet sich natürlich auch unterm Jahr als Geschenk. Es kann auch beispielsweise ein Geschenkgutschein mit eingeschoben werden und schon hat man eine kreative Verpackung.

Viel Freude beim Verschenken!


Trockenblumen Bastelidee zum Muttertag

Comments


Viel Freude beim Lesen.

  • Instagram
  • Facebook
  • Schwarz Pinterest Icon
5_cutout.png
6_cutout.png
bottom of page